Menu Content/Inhalt

Startseite arrow Aktuelles
Aktuelles
Neue Gourmet-Touren in North Carolina PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Freitag, 2. Oktober 2009

Entdeckungsreise durch das kulinarische North Carolina: Die neuen „Taste Carolina Gourmet Food Tours“ gewähren Besuchern exklusive Einblicke in die Kulinarik der Triangle Region.

Ab sofort bietet North Carolina eine neue kulinarische Attraktion: Die Taste Carolina Gourmet Food Tours führen Besucher zu Fuß oder mit dem Bus zu sagenumwobenen Restaurants, Bauernhöfen, Bauernmärkten, Bäckereien und Fachgeschäften der Region. Ein erfahrener Guide versorgt die Teilnehmer mit umfassenden Informationen zur Geschichte, Architektur und Kulinarik der Region. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem historischen Hintergrund der Nahrungsmittel und auf der Zubereitung und Herkunft der Köstlichkeiten.

Weiter …
 
Abertausende von Kolibris in Mississippi PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Mittwoch, 2. September 2009

Weiter …
Rubinkehlkolibri
Auf dem Weg zu ihren Winterquartieren pausieren Abertausende von Rubinkehlkolibris in Mississippi. Ein großes Kolibri-Fest lässt Besucher die Vögel erleben und vieles mehr über die Natur der amerikanischen Südstaaten erfahren.

Alles dreht sich um die jährliche Wiederkehr der Kolibris. Zur Hummingbird Migration Celebration im Bundesstaat Mississippi nahe der Kleinstadt Holly Springs teilen Vogelkundler ihr Wissen mit den Besuchern. Ein Wochenende lang, in diesem Jahr vom 11. bis zum 13. September, fangen sie behutsam einige der Vögel, markieren sie und lassen sich von Besuchern helfen, die Tiere wieder auf die Reise zu schicken. Darüber hinaus erfährt man viel über die subtropische Pflanzenwelt der Region, sucht Frösche und lernt, Klapperschlangen sowie andere Reptilien zu bestimmen.

Weiter …
 
Bald ohne Stau über den Colorado River in Nevada PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Montag, 31. August 2009

Weiter …
Vogelperspektive (Computerbild)
Wichtiger Bauabschnitt an der Colorado River Bridge beendet – in knapp einem Jahr soll die Autobrücke für den Verkehr freigegeben sein

Der Hoover Staudamm vor den Toren der Wüstenmetropole Las Vegas ist bislang die von Truckern und Autofahrern am meisten genutzte Passage über den Colorado River im Black Canyon. Täglich überqueren mehr als 14.000 Fahrzeuge den Fluss auf diese Weise, weshalb der Verkehr dort oft nur zäh vorangeht. Zahlreiche Serpentinen und Straßenverengungen auf der Strecke tun ihr Übriges. Der Bau der Colorado River Bridge – auch „Hoover Dam Bypass“ genannt – soll dieses Problem lösen: Knapp 460 Meter flussabwärts wird der U.S. Highway 93 ab 2010 den Colorado River passieren.

Weiter …
 
Zu Anna Netrebko nach New York PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Montag, 31. August 2009

Den Star live in der Met Opera erleben – FAIRFLIGHT Touristik bietet viertägige New York-Reise mit Opernbesuch ab 699 Euro an

Eines der bedeutendsten Opernhäuser der Welt, die Metropolitan Opera in New York, startet im September in die 126. Spielzeit. Bis Mai 2010 stehen neben bewährten auch neue Produktionen auf dem Spielplan. Einer der Höhepunkte ist der Auftritt von Opernstar Anna Netrebko. Sie singt die Mimi in „La Bohème“. Die Oper von Giacomo Puccini wird zwischen dem 20. Februar und 20. März 2010 aufgeführt. Eine viertägige Sonderreise nach New York bietet der Reise-Spezialist FAIRFLIGHT Touristik ab 699 Euro an – Flug, drei Hotelübernachtungen, Transfers, Stadtrundfahrt, Eintritt ins Museum of Modern Art MoMA und Besuch der Oper „La Bohème“ sind inkludiert.

Weiter …
 
Dem Indian Summer auf der Spur – Leaf Peeping durch den Neuengland-Herbst PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Dienstag, 18. August 2009

Zahlreiche Orte, Scenic Routes und State Parks locken Urlauber zum spektakulären Indian Summer in den Nordosten der USA

Im Herbst malt die Natur die Bäume Neuenglands an. Bei tiefblauem Himmel und Temperaturen bis zu warmen 20 Grad leuchtet das Laub der Wälder in Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island und Vermont in schillernd bunten Farben von feuerrot über leuchtend orange, sattem gelb und grün bis hin zu hellem ocker und dunklem braun. Viele Besucher bereisen den Nordosten der USA zu dieser Zeit, um dem beeindruckenden Naturschauspiel beizuwohnen. Beim so genannten Leaf Peeping, zu deutsch „Blätter schauen“, starten Urlauber am besten in den nördlichen Neuengland-Staaten wie Maine, New Hampshire oder Vermont. Dem Kälteeinbruch entsprechend beginnt die Farbenwelle hier etwa Mitte September und wandert dann Richtung Süden nach Massachusetts, Rhode Island und Connecticut, wo sie etwa Mitte Oktober ihr Ende findet.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 201 - 225 von 485