Menu Content/Inhalt

Startseite
Reisetipps
Sea World Orlando PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ivonne   
Mittwoch, 20. Juni 2012

Weiter …
Die Show One Ocean
SeaWorld Orlando, der weltbekannte etwa 800 000 Quadratmeter große Meerestierpark, liegt etwa zehn Autominuten südlich vom Stadtzentrum Orlando /Florida entfernt. Hier können sie nicht nur persönlichen Kontakt zu verschiedenen im Wasser lebenden Tieren aufnehmen, sondern auch über 20 verschiedene Shows besuchen. Eine der bekanntesten dürfte wohl "One Ocean" sein, eine einzigartige Killerwalshow in der die Tiere mit fast schon artistischen Einlagen glänzen. Zu mehreren wagen diese gewaltigen Riesen halsbrecherische Sprünge, welche ihnen sichtlich Spaß bereiten.

Weiter …
 
The Breakers PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Donnerstag, 22. Oktober 2009

Ein Fels in Floridas Brandung

Weiter …
Blick auf das Resort
Die Zeiten sind wechselhaft heutzutage. Große Namen kommen und gehen, denn wer erinnert sich heute noch an PanAm oder TWA, zwei der einstmals größten amerikanischen Fluglinien? Aber glücklicherweise gibt es aber auch noch Dinge, die Bestand haben: Floridas Sonne. Floridas Strände. Und "The Breakers".

"The Breakers" - ein Hotel mit Tradition und Geschichte. Einer Geschichte allerdings, die nicht stehen geblieben ist, die nach wie vor den Geist des Gründers Henry Flagler atmet und entsprechend dafür sorgt, dass das "The Breakers" authentisch ist - und zwar:

Weiter …
 
L'Escalier PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ivonne   
Donnerstag, 22. Oktober 2009

Klassische französische Küche trifft amerikanische Moderne
Weiter …
Blick in das Restaurant
Das Hotel "The Breakers" in Palm Beach, Florida verfügt über neun eigene Restaurants verschiedener kulinarischer Ausrichtungen wobei das mehrfach ausgezeichnete  L'Escalier mit seiner klassisch französischen Küche das Aushängeschild ist. Der französische Name L'Escalier - der so viel wie Treppenaufgang bedeutet - bezieht sich auf die erhöhte Lage des Restaurants, sechs Stufen über der Hauptebene, und natürlich auch auf den Anspruch des Personals den Gast perfekt zufriedenzustellen.
Weiter …
 
Ft. Myers: Six Mile Cypress Slough Preserve PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Dienstag, 29. September 2009

Weiter …
Der Boardwalk
Florida natürlich

Wo findet man Waschbären, Luchse, Alligatoren, Fischreiher und auch Störche auf engstem Raum? Wer jetzt an einen Zoo denkt liegt falsch. Der gesuchte Ort ist das Six Mile Cypress Slough Preserve in der Nähe von Fort Myers. Nahezu unbekannt bei Besuchern aus Deutschland, ist das Naturschutzgebiet - eine der Top-Attraktionen in diesem Teil der Golfküste Floridas.

Und dies ist nicht nur so, weil der Eintritt frei ist, lediglich für das Parken fällt pro Stunde ein Dollar an. Das Slough ("slu" ausgesprochen) ist Heimat für eine große Anzahl von Pflanzen und Tieren, viele der dort heimischen Arten sind vom Aussterben bedroht. Hölzerne Stege führen in das knapp 900 Hektar große grüne Refugium und natürlich auch zum "Gator Lake", einem See, der seinen Namen alle Ehre macht: Schildkröten, Vögel und Alligatoren lassen sich hier bestens beobachten und die Speicherkarte der Digitalkamera ist schnell mit spektakulären Aufnahmen gefüllt.

Weiter …
 
Marriott Hollywood Beach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ivonne   
Dienstag, 29. September 2009
Weiter …
Den Strand vor der Tür
Kalifornien trifft Florida!

Hollywood ist bekanntlich in Kalifornien und weltberühmt für seine Studios. Wie passt da ein Strandhotel ins Bild? Die Lösung ist ganz einfach: die Filmstadt hat einen Namensvetter im  sonnigen Bundesstaat Florida. Genauer gesagt geht es um Hollywood Beach mit seinem bekannten knapp 4 Kilometer langen "Oceanfront Boardwalk", eine Strandpromenade bunt gespickt mit kleinen Läden, Cafés und Restaurants.
 
Genau hier hat auch das Marriott Hollywood Beach seinen Platz gefunden, ein relativ neues edles Hotel der Marriott Gruppe, dessen 229 Zimmer und Juniorsuiten alle über einen Balkon verfügen, entweder mit direktem Blick auf die Promenade und dahinter den feinen weißen Sandstrand und das türkisblaue Meer, oder auf den Intercoastal Waterway - eine Wasserstraße, die parallel zur Küste verläuft. 
Weiter …
 
Ft. Myers: Sun Harvest Citrus PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ivonne   
Montag, 21. September 2009

Weiter …
Unverkennbar: Sun Harvest Citrus
Wo gibt es in Florida soeben gepflückte Orangen zu kaufen und frisch gepresste Säfte zu probieren? In dem direkt an die Plantage angeschlossenen kleinen Laden namens "Sun Harvest Citrus" der seit über 20 Jahren in Fort Meyers süße, saftige Zitrusfrüchte an Einheimische wie auch Touristen verkauft.

Das Geschäft "Sun Harvest Citrus" und das daran angegliederte Warenlager öffneten erstmalig 1990 seine Türen, um die vor Ort angebauten Früchte auch den Einwohnern von Fort Meyers nicht vorzuenthalten. Inzwischen vertreibt der kleine, eher rustikal eingerichtete Laden neben Zitrusfrüchten auch heiße Getränke, Snacks, Süßigkeiten,  sowie verschiedene Souvenirs. Tellerchen, Aschenbecher und selbst Flaschenöffner mit Obstmotiven finden sich neben Postkarten in den prall gefüllten Regalen.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 16 von 120