Menu Content/Inhalt

Startseite
Reisetipps
Bay St. Louis: Rickey's Bar & Grill PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ivonne   
Freitag, 5. Oktober 2007

Weiter …Nachdem Rickey's Bar & Grill in Waveland vom Hurrican Katrina zerstört worden war, eröffnete es mit der gleichen Belegschaft im März 2006 in Bay St. Louis völlig neu.
Das Restaurant hat auch hier wieder seine Dekoration im karibischen Flair rund um das Thema Delfine gestaltet.
Weiter …
 
Clarksdale: Madidi PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ivonne   
Donnerstag, 4. Oktober 2007


Weiter …
das Madidi
Das im Zentrum von Clarksdale gelegene Madidi ist ein Fine Dining Restaurant und gehört dem einheimischen Juristen und Geschäftsmann Bill Luckett sowie dem bekannten Schauspieler Morgan Freeman. Die Speisen haben einen französischen Akzent, sind alle perfekt zubereitet und wohlschmeckend.

Die Innenwände des Madidis sind mit Werken vieler Künstler aus dem Mississippi Delta dekoriert. Dem Restaurant ist eine Bar angeschlossen, die in ihrer umfangreichen Weinliste auch Weine mit mittlerem Preisniveau anbietet. Diese und auch der Hauptspeiseraum liegen im Erdgeschoss. Im ersten Stock befinden sich Räume für private Feierlichkeiten, die zwischen 6 und 72 Personen Platz bieten.

Weiter …
 
Clarksdale: Ground Zero Blues Club PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ivonne   
Donnerstag, 4. Oktober 2007


Weiter …
die Fassade täuscht...
Das in Mississippi gelegene Clarksdale wurde von Blues Liebhabern aus aller Wetlt lange als das "Ground Zero" bezeichnet. Hier fing alles an, deshalb wurde auch hier der Blues Club Ground Zero gegründet.

Der Club öffnetet seine Türen in 2001 und befindet sich in der Blues Alley, direkt neben dem Delta Blues Museum. Auch der Ground Zero Blues Club gehört dem einheimischen Juristen und Geschäftsmann Bill Luckett sowie dem bekannten Schauspieler Morgan Freeman. Des weiteren ist hier noch Howard Stovall aus Memphis beteiligt.

Das Ground Zero hat sich zur Aufgabe gemacht, die besten Musiker des Delta Blues herauszustellen. Obwohl von Zeit zu Zeit auch einige nationale Musiker auftreten, wollen die Zuhörer doch eher die einheimischen Künstler hören, die die Tradition ihrer musikalischen Vorfahren Charley Patton, Muddy Waters und John Lee Hooker fortsetzen.

Weiter …
 
Greenville: Doe's Eat Place PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ivonne   
Donnerstag, 4. Oktober 2007


Weiter …
Doe's
Doe's Eat Place liegt mitten im Stadtzentrum von Greenville und serviert Steaks, die von vielen als die besten auf der ganzen Welt bezeichnet werden. Für seine Authentizität wurde das Restaurant von Kritikern bereits hoch gelobt und nahezu jeder kehrt immer wieder gerne hierher zurück. Kommen sie also und genießen sie die berühmten Steaks, die "Hot tamales" oder auch andere schmackhafte Gerichte wie "shrimp, catfish, gumbo" und vieles mehr.

Doe's Eat Place wurde 1941 von Dominick "Doe" Signa und seiner Frau Mamie gegründet. Doe's Vater zog 1903 nach Greenville und eröffnete dort einen Lebensmittelladen, wo sich heute das Restaurant befindet. Im vorderen Bereich des Hauses betrieb Signa ein "honky tonk", wo nur Schwarze Zutritt hatten. Dort gab es Sachen wie "buffalo fish" und Chili.

Weiter …
 
Natchez: Fat Mama’s Tamales PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Ivonne   
Sonntag, 29. Juli 2007


Weiter …
Fat Mamas Bumper Sticker

Fat Mama's Tamales befindet sich in der Log Cabin at 500 South Canal Street in Natchez, Mississippi. Das Restaurant serviert einige der besten scharfen Tamales der Stadt. Die weltbekannten "Knock-You-Naked" Margaritas tragen ihren Namen zurecht, denn auch sie sind kaum zu übertreffen. Fat Mama's Restaurant bietet durch die Mischung von mexikanischen sowie Gerichten aus der Cajun Küche eine einmalige Erfahrung beim Essen gehen.

Weiter …