Motorrad WM im "größten Nudeltopf der Welt" Drucken
Donnerstag, den 09. August 2007 um 23:28 Uhr

Indy 500
Indy 500
Indy 500
Im September 2008 findet der MotoGP an der legendären Rennstrecke von Indianapolis statt

In der kommenden Saison wird die MotoGP-Serie ihr Debüt auf dem legendären Indianapolis Motor Speedway geben. Nur wenige Wochen nach dem Abschiedsrennen der Formel 1 hat die amerikanische Traditionsstrecke somit einen prominenten Ersatz gefunden. Seit 1911 werden im „größten Nudeltopfes der Welt“ auch die legendären 500 Meilen von Indianapolis ausgetragen. Mit 450.000 Zuschauern gilt das Autorennen als weltweit besucherstärkste Sportveranstaltung.

Termin für den Motorrad Grand Prix ist der 14. September 2008. Indianapolis erwartet durch die Austragung des WM Rennens einen großen Besucherzustrom. Darüber hinaus lädt Indianas Bundeshauptstadt auch mit moderner Architektur, interessanten Museen und spannendem Nachtleben zum Verweilen ein.

Amish People
Amish People
Amish People
Eine ganz andere Welt erwartet Besucher nur wenige Meilen außerhalb der Stadt: Amish-Country. Schnelle Autos oder Motorräder sucht man bei den Amischen vergebens. Die christliche Religionsgemeinschaft hat ihre traditionelle Lebensweise bis heute gegen moderne Einflüsse verteidigt. Der Anblick von schwarzen Pferdekutschen, weißgestrichene Farmhäuser und hölzernen Windräder wirkt auf Außenstehende dabei wie eine Reise in eine andere Zeit.

Die abwechslungsreiche Natur Indianas ist im Süden geprägt von hügeligen Landschaften, im Norden säumen die riesigen Dünen des Indiana Dunes Nationalpark die Küsten des Michigansees. Der Staat gehört zum Gebiet der Great Lakes of North America, welches außerdem die US-Bundesstaaten Illinois, Michigan, Minnesota, Ohio, Pennsylvania und Wisconsin umfasst. Ein Fünftel des Weltvorkommens an Süßwasser befindet sich in diesen fünf Seen: Michigansee, Eriesee, Huronsee, Oberer See und Ontariosee. Rundherum erstreckt sich ein Urlaubsgebiet von der Größe Mitteleuropas voller faszinierender Gegensätze: gigantische Binnenmeere und Tausende kleinere Seen, unendliche nordische Wälder sowie pulsierende Großstädte.

Für weitere Ininformationen:

Great Lakes of North America

Tel.: +49-(0)2104-797451 / Fax: +49-(0) 2104-912673
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Web: www.greatlakes.de

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. August 2007 um 23:24 Uhr