Mit dem Fahrrad unterwegs auf kulturellen Pfaden New Mexikos Drucken
Aktuelles - New Mexico
Fünf Tage, 380 Kilometer, 1000 Höhenmeter Steigung, dazu die faszinierende Landschaft New Mexikos, vier historische Pueblos und als Finale das "Inter-Tribal Ceremonial"-Festival in Gallup - das ist die Tour of the Nations, an der abenteuerlustige und historisch interessierte Hobby-Radfahrer aus aller Welt vom 5. bis 10. August 2007 teilnehmen können. Die Route verspricht neben sportlicher Herausforderung spannende Einblicke in die Kultur der amerikanischen Ureinwohner.

Im Schnitt werden bei der gleichermaßen sportlich wie landschaftlich und kulturell ansprechenden Tour 75 Kilometer am Tag zurückgelegt. Gestartet wird am Pueblo Isleta, das südlich von Albuquerque im Herzen des US-Bundesstaates New Mexiko liegt. Die Pueblos Laguna, Acoma und Zuni stehen an den folgenden Tagen als Etappenziele auf dem Programm.
Bei jeder dieser Stationen erhalten die Teilnehmer eine Führung über das Gelände der indianischen Siedlung und können bei einem traditionellen Essen überlieferte Tanzdarbietungen erleben. Ein Highlight der Tour ist das El Morro National Monument, das seit über einem Jahrtausend eine natürliche Orientierungshilfe für Reisende darstellt.
Die alten Inschriften auf dem imposanten Massiv können auch von den Teilnehmern der Tour of the Nations auf einem Zwischenstopp studiert werden.

Zum krönenden Abschluss der abwechslungsreichen Fahrradtour lockt das 86. Gallup Inter-Tribal Indian Ceremonial. Dieses indianische Festival im Nordwesten New Mexikos zieht alljährlich zahllose Besucher aus aller Welt an und bietet einen prall gefüllten Veranstaltungskalender. Neben Paraden, bei denen die unterschiedlichen Stammestrachten zu bewundern sind, finden auch Vorführungen traditioneller Tänze statt und es wird indianisches Kunsthandwerk ausgestellt.

Die Teilnahme an der Tour of the Nations kostet 600 US-Dollar pro Person. Inbegriffen sind Frühstück und Abendessen, Übernachtungen auf Campingplätzen oder in Schulgebäuden, Eintrittskarten für die National Monuments, der tägliche Gepäcktransport ins nächste Camp sowie die Eintrittskarte zum "Inter-Tribal Ceremonial" in Gallup am Ende der Tour.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 200 Personen.

Weitere Informationen (auch zu Fahrradvermietungen) und Anmeldung im Internet unter http://www.active.com/event_detail.cfm?event_id=1379383, per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter der Telefonnummer 001-505-722-4327.