St. Pete / Clearwater: Yoga, Biking, Events und mehr... Drucken
Freitag, den 26. Juli 2019 um 08:47 Uhr

Sunrise Yoga vor der Sunshine Skyway Bridge
Sunrise Yoga vor der Sunshine Skyway Bridge
For the love of Yoga: besondere Yoga Locations in St. Pete/Clearwater

Jeden dritten Samstag im Monat findet im Innenhof des Sundial Einkaufszentrums in der Innenstadt von St. Pete die größte Outdoor Yoga-Session statt – und das auch noch kostenlos. Das Event dauert jeweils eine Stunde und hat jedes Mal ein anderes Motto, wie „Rise and Shine“ im Frühjahr, „Yoga is for every bunny“ zu Ostern oder „Christmas in July“ im Sommer inkl. Schneefall.
Wer sich beim Yoga vor lauter Anstrengung stets die Kehle befeuchten muss, ist beim „Yoga on Tap“ in der Green Bench Brauerei goldrichtig. Jeden zweiten Sonntag des Monats, von Juli bis Oktober, versammeln sich Yoga-Liebhaber hier im Biergarten für ihr Stretch-Workout, um im Anschluss ein leckeres, kühles Craft Beer zu genießen.

Und auch für Kunstliebhaber gibt es in St. Pete/Clearwater die richtige Yoga-Location: The Movement Sanctuary. Hier geben sich die Yogis ihrem Körper und Geist inmitten von zahlreichen Wandgemälden, wie sie auch vermehrt in der Innenstadt von St. Pete zu finden sind, hin. Zudem erleben Yogabegeisterte hier ganz besondere Arten von Yoga: Beim Aerial Yoga beispielsweise hängen die Teilnehmer federleicht an einem Tuch von der Decke, teils auch kopfüber. Beim AcroYoga wird die Weisheit des Yogas mit dem Wohlwollen der Thai-Massage und der dynamischen Energie der Akrobatik verbunden. Diese Kombination schafft eine einzigartige Yoga-Art, die Vertrauen, Verbindung und Verspieltheit kultiviert.

Um die eigene Balance auf die Probe zu stellen, bietet sich Yoga auf einem Stand Up Paddle Board an. Wer es schafft, diese zwei Sportarten zu verbinden, beweist mit Bravur, Herr über seinen eigenen Körper zu sein. Vor allem zu Sonnenauf- oder -untergang ist diese Art von Yoga ein atemberaubendes Erlebnis.

Bikes und Palmen am Clearwater Beach
Bikes und Palmen am Clearwater Beach
Für Fahrrad-Fans: Angebote für Radler in St. Pete/Clearwater

Wer Essen genauso gerne mag, wie das Radfahren, sollte unbedingt die Restaurant-Tour von ABC Bicycle ausprobieren. Auf dieser Fahrt entdecken Fahrradbegeisterte jeden Monat ein neues Restaurant und erkunden einige Klassiker in St. Pete. In jedem Restaurant stellt der Manager oder der Inhaber die Inspiration für das in ihrem Restaurant zubereitete Essen vor sowie die Highlights, die hier am besten schmecken. Entweder gibt es einen beliebten Snack oder etwas anderes von der Speisekarte, dass die Teilnehmer gerne kosten möchten. Im August radeln die Fahrrad-Fans zum Parkshore Grill, im September zum Alesia Restaurant und im Oktober zu Dr. BBQ.

Für alle, die nicht gerne alleine Radfahren, gibt es in St. Pete eine Reihe von Gruppenangeboten:

Downtown St. Pete: an der Dog Bar
Downtown St. Pete: an der Dog Bar
St. Pete Bicycle and Fitness bietet zum Beispiel einen sportlichen „Ladies ride“, während Radler mit dem St. Petersburg Bicycle Club samstags zu einem angenehmen „Morning Ride“ aufbrechen. St. Pete Critical Mass hingegen ist eine Art soziale Bewegung mit dem Ziel, das Bewusstsein für das Radfahren als legitimes Transportmittel zu erhöhen und damit auch auf die Notwendigkeit einer besseren Sicherheit für Radfahrer aufmerksam zu machen. Jeden letzten Freitag eines Monats kommen die Radfahrer dieser Bewegung für eine entspannte und gesellige Ausflugsfahrt zusammen. Wer diese Geselligkeit gerne noch mit einem Glas Bier in der Hand verbringt, kann sich den Touren des St. Pete Pedal Pubs anschließen. Hier radeln die Teilnehmer mit einem fahrbaren Pub durch St. Pete.


Aktuell: die besten Events in St. Pete / Clearwater

St. Pete Road Runners Beach Series

Diese Veranstaltung am 16. August 2019 ist das größte Strandrennen in der Region: Ein fünf Kilometer-Lauf entlang des wunderschönen St. Pete Beach. Die Teilnehmer laufen ausschließlich im Sand. Der Startpunkt befindet sich in Pass-A-Grill. Nach dem anstrengenden Rennen lädt die After-Party die Läufer mit kostenlosem Buffet, Getränken und Live DJ im Hurricane Restaurant ein – das alles zum spektakulären Sonnenuntergang. Kurz vor dem Rennen startet der 200 m Spaßlauf für Kinder. Mehr Informationen: St. Pete Road Runners Beach Series

Logo der Dunedin Brewery
Logo der Dunedin Brewery
Dunedin Beer Olympics

Ein Event, das man nicht verpassen sollte: Die Dunedin Beer Olympics finden am 17. August 2019 in fünf verschiedenen Locations, allesamt in Dunedin, statt. In Teams von zwei bis fünf Personen treten die Bierfans gegeneinander an und präsentieren ihre Fähigkeiten in Trinkspielen wie Bier-Pong, Flip Cup oder Corn Hole. Das diesjährige Motto „Level Up“ bezieht sich auch auf die Kostümwahl der Teilnehmer: Ihre Lieblings-Videospielklamotten. Sowohl die drei besten Teams, als auch das bestverkleidete Team, nehmen tolle Preise mit nach Hause. Tickets sind ab 25 US-Dollar erhältlich und beinhalten bereits ein Bier an jeder Location. Mehr Informationen: Dunedin Beer Olympics

Wearable Art Fashion Show, Dunedin

Dunedins heißestes Event des Jahres! Bei dieser Abendveranstaltung am 24. August 2019 im Dunedin Fine Art Center (DFAC) präsentieren talentierte Fashiondesigner auf dem Laufsteg ihre Mode. Die Veranstaltung wird von einem Pre-GLOW und einer Aftershow-Party eingerahmt und mit durchgängiger Live-Musik und kulinarischen Genüssen untermalt. Und in diesem Jahr gibt es ein zusätzliches Highlight: Das DFAC eröffnet eine Boutique, die GROOVE-tique, mit einigen Kleidungsstücken der Designer, die nur während dieser Veranstaltung erhältlich sein werden. Mehr Informationen: Dunedin Fine Art Center

Verrückt und farbenfroh: das Gecko Fest
Verrückt und farbenfroh: das Gecko Fest
GeckoFest

Am Labor Day Weekend, genauer gesagt am 31. August 2019, feiert die Gemeinde Gulfport das Ende des Sommers mit seinem größten Festival des Jahres, das dem inoffiziellen Maskottchen und Lieblingsreptil der Stadt gewidmet ist: dem Gecko. Das jährlich stattfindende Festival hat sich zu einem der meist erwarteten Ereignisse der Region entwickelt. Besucher stöbern hier durch großartige Kunst, genießen Live-Musik und bestaunen die fantastischen Straßenkünstler von Magiern über Luftakrobaten bis zu Feuerspuckern. Zudem gibt es eine ausgefallene Parade, farbenfrohe Kostümwettbewerbe und die beliebten Straßentänze zum Ende des Tages. Mehr Informationen: GeckoFest

Clearwater Superboard Championship
Clearwater Superboard Championship
Clearwater Super Boat National Championship

Vom 27. - 29. September 2019 findet die Clearwater Super Boat National Championship zum 11. Mal statt. Die rechteckigen Rennstrecken sind durchschnittlich acht Kilometer lang und die Boote preschen mit Geschwindigkeiten von bis zu 290 km/h durch die Wellen – ein Spektakel der Extraklasse! Begleitet werden die Rennen von zahlreichen Angeboten, wie diversen Partys und einer Bootparade zu Beginn des Events. Mehr Informationen: Clearwater Super Boat National Championship


Museum of Fine Arts (MFA)
Museum of Fine Arts (MFA)
Neu im Museum of Fine Arts: Kunst mit Käfern und Insekten als Hauptmedium

Die visionäre Künstlerin Jennifer Angus hinterfragt mit ihrer Arbeit die Wahrnehmungen und Erwartungen der Besucher, indem sie mit einem ungewöhnlichen Medium arbeitet: getrocknete, exotische Insekten. Ihre Location-gebundenen Installationen beinhalten oft große, leuchtend farbige Insekten verarbeitet zu aufwendigen Mustern, die inspiriert sind von viktorianischen Tapeten und Buchillustrationen des 19. Jahrhunderts. Die Ergebnisse sind stets von dramatischer und verblüffend schöner Wirkung. Beim Anschauen ihrer Arbeit steht die Anziehungskraft der Farben und die ansprechende Wiederholung von Mustern oft im Widerspruch zu der tiefgreifenden Abstoßung und Angst, die Menschen oft erleben, wenn sie von tausenden von echten Insekten umgeben sind. Diese Spannung zweifelt die Vorstellungen von Schönheit und die Beziehung zur Insektenwelt, von der das menschliche Leben abhängt, an. Inspiriert von einem Gemälde aus der Sammlung des Museum of Fine Arts (MFA), in dem die Ausstellung stattfindet, hat Angus' Projekt mit dem Titel ‚The Grasshopper and the Ant‘ and other stories die Fabel "The Grasshopper and the Ant" als Ausgangspunkt. Die altgriechische Geschichte (5. Jahrhundert v. Chr.) zeigt traditionell den Wert der fleißigen Ameise gegenüber der scheinbar verschwenderischen Heuschrecke auf, die den Sommer mit dem Musizieren vergeudete. Wie die Gesellschaft die Arbeit von Musikern (und damit auch von Künstlern) wertschätzt, ist nur ein Thema in dieser Sonderausstellung, die viele vorgefasste Vorstellungen und Wahrnehmungen auf den Punkt bringt.

Dieses vom MFA in Auftrag gegebene Projekt wird alle Hazel Hough Wing-Galerien verwandeln. Als Location-gebundene Installation wird diese Ausstellung nicht wandern. Daher ist sie eine außergewöhnliche Gelegenheit, ein monumentales, eindringliches und faszinierendes Werk einer der wichtigsten Installationskünstlerinnen der zeitgenössischen Kunst zu erleben. Die Ausstellung startet am 12. Oktober 2019. Mehr Informationen: The Museum of Fine Arts – 'The Grasshopper and the ants' and other stories

Bilder: © Gordon Moore, Jacob M. Pierce Photography, Loren Morrissey, Nick Collura

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. Juli 2019 um 12:42 Uhr