Die bemalten Kühe sind zurück in Chicago Drucken
Dienstag, den 23. Juli 2019 um 06:47 Uhr

The Magnificent Mile: die Kühe sind zurück
The Magnificent Mile: die Kühe sind zurück
Besucher der Einkaufsstraße Magnificent Mile in Chicago treffen in diesem Monat auf eine ganz besondere Herde von Kühen. In dem kleinen Jane Byrne Park neben dem historischen Water Tower stehen, sitzen und liegen mehr als zwei Dutzend von Künstlern kreativ bemalte Kunststoffkühe in Lebensgröße. Die Aktion ist eine Initiative der Magnificent Mile Association und erinnert an das legendäre Kunstprojekt „Cows on Parade“ vor genau 20 Jahren, als 300 solcher Kühe Chicagos Innenstadt bevölkerten und die Herzen von Einwohnern und Besuchern im Sturm eroberten. Bis heute lassen sich Miniaturen der Kühe von damals in den Souvenirshops erwerben. Für „Cows Come Home“ kehren nun mehr als 25 der Original-Kühe für wenige Wochen im Juli 2019 in die Öffentlichkeit zurück. Bunt, schrill und witzig sind sie binnen kürzester Zeit zu einem der beliebtesten Fotospots der Stadt geworden. 

Weitere Informationen zu Illinois erteilt das Fremdenverkehrsbüro Illinois in München unter Telefon +49 (0)89 6890638-51 und gibt es außerdem online auf www.enjoyillinois.de.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 25. Juli 2019 um 08:56 Uhr