Mittlerer Westen: Neues Rock River Visitor Center Drucken
Montag, den 22. Juli 2019 um 08:37 Uhr

Rock River Trail Visitor Center
Rock River Trail Visitor Center
Neues Rock River Visitor Center: Die Natur des Mittleren Westens von Rockford aus entdecken

Die Stadt in Illinois ist idealer Ausgangspunkt für Touren entlang des Rock River Trail zu Wasser, zu Lande und in der Luft.

Hunderte Kilometer führt der Rock River durch den Mittleren Westen, bevor er in den Mississippi mündet. Genau in der Mitte, wenige Kilometer von der Stadt Rockford in Illinois entfernt, finden Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten mit dem Besucherzentrum des Rock River Trail neuerdings eine wichtige Anlaufstation. Beheimatet ist es im 2017 geschaffenen Zentrum „Nature at the Confluence“ am Zusammenfluss von Rock River und Turtle Creek, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Mensch und Natur einander näher zu bringen.

Hier finden Besucher Informationen zu den zahlreichen Möglichkeiten, die der Rock River Trail aktiven Urlaubern bietet. Mit seiner bestehenden touristischen Infrastruktur ist die Stadt Rockford, rund 90 Autominuten von Chicago entfernt, idealer Ausgangspunkt für verschiedene Touren inmitten herrlicher Natur.

Unterwegs auf dem Rock River National Water Trail
Unterwegs auf dem Rock River National Water Trail
Natur pur entlang des Rock River

Mehr als 500 Kilometer folgt der Rock River Trail dem Fluss in Richtung Süden. Elf verschiedene Trails für teils unterschiedliche Arten der Fortbewegung stehen dabei zur Auswahl, sowohl zu Wasser als auch zu Land. Kernstück ist der Rock River National Water Trail, der aufgrund seiner landschaftlichen Vielfalt und einfachen Befahrbarkeit in die offizielle Liste nationaler Wasserwege für Erholung des National Park Service aufgenommen wurde. Insgesamt 155 Ein- und Ausstiegsstellen stehen entlang des Flusses zur Verfügung, 50 von ihnen sind auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet.

Wer sich lieber auf festem Boden fortbewegt, findet auch dafür zahlreiche Möglichkeiten. Ob mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auf dem Pferd, für jeden Geschmack sind passende Routen ausgearbeitet. Teils sogar mit GPS-Informationen versehen, können Aktivurlauber damit die Umgebung des Rock River vielerorts eingehend erkunden. Auch für Liebhaber von Roadtrips und sogar Hobby-Piloten wurden eigene Trails entwickelt, die etwa zu den zehn Flugplätzen entlang des Flusses führen.

Trails und Routen für jeden Geschmack

Hinzu kommt eine Reihe von Erlebnis- und Gourmet-Touren, die zu schmackhaften Stationen und interessanten Stätten entlang des Trails führen. So sind die exquisiten Schokladen-Kreationen von „Chocolat by Daniel“ in Rockford Teil des Rock River Chocolate Trail, die beiden Craft-Beer-Brauereien „Prairie Street Brewing Company“ und „Carlyle Brewing Company“ sind im Rock River Wine & Craft Beer Trail verzeichnet. Kulturell Interessierte dürften an der Rock River Art Route und dem Rock River History Trail Gefallen finden. Naturliebhaber wiederum sollten sich den Rock River Birding Trail genauer ansehen. Hier sind besonders gut geeignete Orte zum Beobachten der zahlreichen Vogelarten verzeichnet, die entlang des Rock River leben und nisten. So ist das Sand Bluff Bird Observatory, wenige Kilometer von Rockford entfernt, eine der größten öffentlich besuchbaren Beringungsstationen für Kleinvögel der USA.


Das Rock River Trail Visitor Center hat bis zum 25. August 2019 immer dienstags bis samstags von 10 bis 15 Uhr sowie sonntags von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zum Rock River Trail sowie Kartenmaterial gibt es unter www.rockrivertrail.com, Informationen zu „Nature at the Confluence“ unter www.natureattheconfluence.com.

Weitere Informationen zu Rockford/Illinois findet man online unter www.gorockford.com.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. Juli 2019 um 09:03 Uhr