Orlando: Gatorland Drucken
Sonntag, den 25. März 2007 um 20:04 Uhr

Image
Image
auf Tuchfühlung mit Alligatoren
Gatorland, ein 110 acres großer Alligatorenpark und Naturreservat, liegt nur einige Minuten von Sea World, Walt Disney World, Universal Studios und dem internationalen Flughafen von Orlando entfernt, direkt am Highway 441 in der Nähe der Grenze zwischen Orlando und Kissimmee. Bereits seit 1949 ist Gatorland ein beliebtes und günstiges Ausflugsziel für die ganze Familie, das bereits Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt angelockt hat. In der Tat wird eine Menge geboten: Eine unglaubliche Zahl verschiedenster Alligatoren und Krokodile, ein Vogelhaus sowie eine Vogelkolonie, eigene Kleinbahn durch den Park, Brutgebiete, Streichelzoo, Naturpfade und natürlich einmalige Shows wie zum Beispiel die weltbekannte "Gator Jumparoo" - das muss man einfach gesehen haben! Das Gatorland ist ein echter Klassiker, wie wir finden. Ein Besuch gehört für uns immer zum Pflichtprogramm, wenn wir in der Gegend von Orlando sind. Der Park lässt sich bequem zu Fuß erkunden, die Anlage ist abwechslungsreich gestaltet, es reiht sich also nicht nur Gehege an Gehege. Es ist wirklich faszinierend, diese Reptilien einmal ungefährdet aus der Nähe zu betrachten und zu studieren. Schreckhafte Naturen seien hiermit aber vorgewarnt: Die Alligatoren und Krokodile haben auch in Gefangenschaft nichts von ihrer Angriffslust verloren und starten gerne die eine oder andere Attacke, werden aber von den stabilen Zäunen sicher zurückgehalten...

Image
Image
auch Polly wohnt im Gatorland
Unser Favorit im Gatorland ist die 10 acre große "Breeding Marsh", wo 130 Alligatoren in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden können, entweder von einem dreistöckigen Aussichtsturm oder von den auf Stegen verlaufenden Wegen aus, die durch das weitläufige Gelände führen. Wem das alles zu beschaulich ist, der kann eine der diversen Shows besuchen, die zu verschiedenen Zeiten während des Tages stattfinden. Auch die Kinder kommen im Gatorland auf ihre Kosten, es gibt einen Streichelzoo (nein, nicht mit Alligatoren!) und einen großen Spielplatz.

Neben Alligatoren und Krokodilen beherbergt das Gatorland eine Vielzahl an weiteren Tieren, so z. B. Schlangen, Schildkröten und verschiedene Vögel. Gatorland ist Floridas ältester Vergnügungspark und hebt sich immer noch wohltuend von umliegenden gigantomanischen Themenparks ab.

Image
Image
Spaß im Gatorland!
Leider brannte einige Tage nach unserem Besuch der wirklich sehenswerte Giftshop komplett aus, auch die berühmten Alligatorenzähne am Eingang fielen dem Feuer teilweise zum Opfer. Der Park selbst war glücklicherweise nicht betroffen, Verletzte gab es ebenfalls keine.

Gatorland
14501 South Orange Blossom Trail
Orlando, FL 32837
Toll Free: 1-800-393-5297
http://www.gatorland.com/

Geöffnet täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr, kostenlose Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden.

Eintrittspreise:
Erwachsene (ab 13 Jahre): $22,99 + tax
Kinder (Alter 3-12): $14,99 + tax

Unter http://www.gatorland.com/park/coupon-specials.html sind Specials und ein Discount-Coupon zum Selbstausdrucken zu finden.


Die hier genannten Informationen waren zum Zeitpunkt der Überprüfung aktuell. Sollten sie einen Besuch planen, empfehlen wir ihnen, sich auf alle Fälle auf der jeweiligen Homepage über aktuelle Preise usw. zu informieren.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. November 2009 um 01:52 Uhr