Memphis & Mississippi Reiseplaner 2019 Drucken
Montag, den 29. April 2019 um 12:27 Uhr

Der Mempis & Mississippi Reiseplaner 2019
Der Mempis & Mississippi Reiseplaner 2019
Deutschsprachiger Reiseplaner kostenlos erhältlich - Memphis und Mississippi kompakt

Der neue Reise- und Urlaubsplaner der Stadt Memphis im amerikanischen Bundesstaat Tennessee und des Nachbarstaates Mississippi ist ab sofort erhältlich. Die deutschsprachige Broschüre 2019 kann beim gemeinsamen Verkehrsbüro kostenlos angefordert werden.

Der Gitarrensteg auf der Titelseite ist Programm: Die Stadt Memphis in Westen des Staates Tennessee und der unmittelbar angrenzende Staat Mississippi zählen zu den Ursprungsstaaten und Traumzielen amerikanischer Musik – von Gospel über Blues und Country bis zum Soul. Ein neuer deutschsprachiger Reiseplaner führt auf 48 Seiten zu Clubs und Festivals, aber auch zu großen Attraktionen wie Elvis Presley’s Graceland, dem Stax Museum of American Soul Music und der amerikanischen Bluesmeile Beale Street – wie auch zum Delta Blues Museum in Clarksdale, zum B.B. King Museum in Indianola, dem GRAMMY Museum in Cleveland und dem neuen The MAX Museum in Meridian für die Künste aus Mississippi.

Auch über die Musik hinaus ist Memphis ein hoch attraktives Reiseziel. Das National Civil Rights Museum, als das große Museum der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, entstand rund um den Ort der Ermordung Dr. Martin Luther Kings. Der Komplex bewahrt den Balkon, auf dem der Friedensnobelpreisträger stand, als die Kugel ihn 1968 traf. Eine neue Fußgängerbrücke, an eine mehr als hundertjährige Eisenbahnquerung montiert, führt mehr als zwei Kilometer weit über den Mississippi. Mit Ausflugsschiffen lässt sich der große Strom erkunden. Und im Stadtteil rund um den Overton-Square hat sich eine junge, äußerst kreative Szene mit ganz besonderen Restaurants entwickelt, wo es zum Beispiel das Lieblingsgericht der Stadt, Barbecue, auch als Pizza oder Pasta-Gericht gibt.

Natchez - Dunleith Plantation
Natchez - Dunleith Plantation
Zwischen Memphis und den Sandstränden der Küste Mississippis am Golf von Mexiko liegen sechs Stunden völlig erlebnislose Autofahrt auf der Autobahn – oder einige hochspannende Tage in Mississippi. In keinen anderen Städten stehen so viele Südstaatenvillen aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg wie in Columbus und Natchez. In Vicksburg, wie Natchez am Mississippi River gelegen, sieht man eines der wichtigsten Schlachtfelder des amerikanischen Bruderkriegs von 1861-1865. Oxford ist eine bezaubernde Universitätsstadt voller kleiner Läden, Kunstgalerien und stilvoller Restaurants. Mit Rowan Oak ist das Haus William Faulkners für die Nachwelt erhalten geblieben. In Tupelo beeindruckt das Geburtshaus des King of Rock ‘n‘ Roll im Elvis Presley Birthplace Museum mit seiner Bescheidenheit.

Die Hauptstadt Jackson entwickelt gerade eine prickelnde Club- und Restaurantszene und hat mit ihrem neuen Doppelmuseum für die Geschichte Mississippis allgemein und seiner Bürgerrechtsbewegung im Besonderen dazugewonnen.
Clarksdale: Delta Blues Alley Café
Clarksdale: Delta Blues Alley Café
Das Bluesland des Mississippi Delta gleich südlich von Memphis ist bekannt für seine Festivals und viele weitere Live-Auftritte von Bands in Städten wie Greenwood, Greenville und Clarksdale. Und die Mississippi Gulf Coast gilt auch als „der Strand von New Orleans“, hat doch die 40 Autominuten entfernte Südstaatenmetropole selbst keinen. Mississippis Küste ist berühmt für ihre Kunstszene und wunderbare Fischküche mitsamt saftigen Wildgarnelen aus dem Golf, wie auch für spannende Unterhaltung in zahlreichen Spielcasinos – und als Kontrast für ihre tatsächlich fast unberührte Nationalparkinsel Ship Island mit Traumstränden.

 


The Beach at Sunset at Pass Christian
The Beach at Sunset at Pass Christian

Bestelladresse und Reiseinformationen:

Verkehrsbüro Memphis & Mississippi, Horstheider Weg 106a, 33613 Bielefeld, Deutschland, Tel. 0521-986-0420, www.memphis-mississippi.de.

Bilder: 
© Verkehrsbüro Memphis & Mississippi
© Mississippi Gulf Coast CVB / Cathy Imson (Beach)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. Mai 2019 um 15:46 Uhr