Bademode für die US-Reise - wo sind die schönsten Strände? Drucken
Montag, den 29. Juli 2013 um 07:09 Uhr
Image
Image
St. George Island State Park
Die USA haben wunderschöne Strände, die bereits auf den ersten Blick einiges hermachen. Obwohl wahrscheinlich die wenigsten Europäer zum reinen Strandurlaub in die USA reisen, sollten einige Strände, wenn es denn möglich ist, mitgenommen werden. Und sei es nur dazu, die Bademode, die in den Onlineshops oder auch auf den Shoppingmeilen in den Großstädten der USA auszutesten.

Die schönsten Strände des Landes

Die Badegebiete Hawaiis zählen zu Recht zu den schönsten Stränden der Welt. Der Kahekili Beach Park auf Maui liegt in an der Westküste der Insel und beeindruckt durch das seichte Wasser, welches sich hervorragend zum Schnorcheln eignet. Weiter nördlich lassen sich Korallenriffe bewundern, während der südliche Strandabschnitt die schönsten Sonnenplätze bietet. Ebenfalls mit Hawaii steht der Hanalei Beach Park auf Kanai in Verbindung. Der Strand ist in einer Bucht angesiedelt und trumpft durch die faszinierende Kulisse mit Bergen im Hintergrund auf.

Die Strände des Festlands

Wer in die USA reist, nimmt den Sonnenstaat Florida mit. Das ist gut, denn bei St. Petersburg liegt der Honeymoon Island Beach, ein beliebter Badestrand für Jung und Alt. Nur wenige Kilometer entfernt können sich Touristen am Manatee Beach erholen. Selbstverständlich lohnt sich auch ein Besuch des Miami Beach oder des Strandes von Santa Monica, doch konnten beide Gebiete keinen Platz in der Rangliste der schönsten US-amerikanischen Strände erzielen. Anders sieht es mit dem Strand von New York aus. Auf Long island liegt der Hither Hills State Park, eine faszinierende Landschaft, die so gar nicht die Nähe zur Metropole vermuten lässt. Praktisch ist die Übernachtungsmöglichkeit am Strand. Neben den Dünen befindet sich ein Campingplatz, der kostengünstige Übernachtungen ermöglicht.

Beste Chance zum Badegenuss

Durch die vielseitigen Küstenregionen der USA ergeben sich natürlich viele Chancen, den Aufenthalt mit einem Badeurlaub zu verbinden. Wer nicht im Osten der USA unterwegs ist und sich vielleicht in New Orleans vergnügt, kann auch den Aufenthalt in Louisiana mit einem Strandbesuch verbinden. Östlich von Mandevill liegt der Fontainebleau State Park, der einen eigenen Sandstrand aufweist. Wanderwege und Campingplätze runden das Angebot ab und die Bademode findet endlich den perfekten Präsentationsort. Für alle Interessierten, die noch Inspiration und gute Angebote für trendige Mode für die Badesaison 2013 suchen, lassen sich bei Zalando tolle Trends finden..

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. Juli 2013 um 07:11 Uhr